Erstellung eines Verkehrsrahmenplanes

SPD/FDP haben den beigefügten Antrag bei der Stadt eingereicht. Die Koalition sieht den Bedarf, die Verkehrssituation in Schwalbach südlich der Li-messpange zu untersuchen und Planungsentwürfe für eine Optimierung zu erstellen. Dabei sollen die Sicherheit, der zügige Verkehr und die Gleichberechtigung aller Beteiligten im Vordergrund stehen.

„Durch die Hinzuziehung von Fachleuten, Vereinen und Organisationen, die die Verkehrssituation auch aus ihrer Sicht bestens beurteilen können, sollen alle Interessen und Anforderungen in den Überlegungen berücksichtigt werden“ führt Hartmut Hudel, Vorsitzender der SPD Fraktion, dazu aus. Der Verkehrsrahmenplan soll von einem erfahrenen und anerkannten Verkehrsplaner erarbeitet werden. Die Bürgerinnen und Bürger haben auch die Gelegenheit ihre Meinung zu äußern und ihre Ideen einzubringen. „Vor der Beratung und Beschlussfassung sollen in einer Veranstaltung die Schwalbacher informiert und ihre Meinung dazu angehört werden“, versichert Chris Higman, Vorsitzender der FDP Fraktion. Antrag