Aktuelles

07.11.2019|SPD Schwalbach (Pressemeldung)

Sanierung und Neugestaltung des Hans-Bernhard-Reichow-Weges (Mittelweg)

Der wunderschöne und stark frequentierte Hans-Bernhard-Reichow-Weg ist in die Jahre gekommen. Viele Stellen müssen zur Gefahrenbeseitigung ausgebessert werden. „Wenn schon in die Substanz eingegriffen werden muss, bietet es sich an, den Weg neu zu gestalten, um damit ein möglichst konfliktfreies Miteinander auf dem Fuß- und Radweg zu erreichen,“ meinen Stephanie Müller, Vorsitzende der FDP Fraktion, und Hartmut Hudel, Vorsitzender der SPD Fraktion.

In dem von SPD und FDP eingereichten Antrag sind die Vorschläge des ADFC, Behinderten Arbeitskreises, Seniorenbeirates und Verschönerungsvereins berücksichtigt. Dabei ist die Anpassung des Niveaus von Fuß- und Radweg, die Trennung durch ein taktiles Blindenleitsystems, die Nutzung unterschiedlicher Beläge für beide Verkehrsflächen und deren bessere und sichtbarere Kennzeichnung umzusetzen, um damit die Sicherheit der Fußgänger als auch der Radfahrer zu verbessern. Da, wo Radwege den Hans-Bernhard-Reichow-Weg kreuzen, sollen durch Erweiterung der Flächen im Kreuzungsbereich, Kommunikationspunkte mit entsprechender Ausstattung, wie z.B. Bänken und weiteren Sitzflächen, entstehen.

Info

Termine

Nancy Faeser

Vorsitzende SPD Schwalbach

Nordring 33
65719 Hofheim



Telefon: 06192 - 97 777-77
Fax: 06192 - 97 777-66
Email: nancy.faeser(at)spd-schwalbach.de